Arbeitskleidung Schuhe

Natürlich gehören zur richtigen Arbeitskleidung Schuhe. Die Art der Schuhe und die Anforderungen richten sich dabei ähnlich wie bei der Arbeitsbekleidung nach Einsatzzweck, Vorschrift (sofern gegeben) und eigenem Geschmack. Denn bei der heutigen Vielfalt ist sicher auch für jeden Geschmack etwas dabei. Grundsätzlich kennen wir unter Arbeitsbekleidung Schuhe folgende Begriffe:

  • Arbeitsschuhe - ein sogenannter Oberbegriff unter den alle Schuhe für Arbeit und Beruf fallen
  • Berufsschuhe - keine erhöhten Sicherheitsanforderungen aber Schuhe für den beruflichen Einsatz
  • Schutzschuhe - Schuhe die mit Arbeitskleidung zusammen gewisse Sicherheitsanforderungen erfüllen müssen
  • Sicherheitsschuhe - hier besteht ein erhöhter Sicherheitsbedarf meist an Arbeitsbekleidung und Schuhe
Mehr finden Sie auf der Website für Informationen zu den Sicherheitsklassen und Anforderungen an

Sicherheitsschuhe und Berufsschuhe Sicherheitsschuhe

Arbeitsbekleidung Schuhe

Aber Begriffe und Normen hin und her Arbeitskleidung und Schuhe sollten auch gefallen und dabei bequem sein. Ein paar typische Beispiele für Arbeitskleidung Schuhe:

Koch-Arbeitsbekleidung und Schuhe

Hier sind 2 Aspekte zu bedenken. Zum einen kann es immer passieren dass in Küchenbereich heißes Wasser oder Öl auf Arbeitskleidung und Schuhe kommt. Zum Schutz der Kleidung gibt`s Kochschürzen / Vorbinder und bei den Schuhen sollte man darauf achten keine mit Lochung, also perforiertem Leder, zu tragen. Wichtig - gerade bei Clogs - ohne einen Fersenriemen (kann auch als Kippriemen sein) gelten diese nicht als Berufsschuh. Weiterhin st zu beachten: Küchenschuhe sollten über eine rutschfeste Sohlr verfügen. Zum eigen Schutz sollte man in der Küche prinzipiell Arbeitsbekleidung und Schuhe entsprechend den Anforderungen tragen. Aber zur Arbeitskleidung Gastronomie - speziell Schuhe fallen auch die Kellnerschuhe und Serviceschuhe für die rutschhemmende Sohlen ebenfalls zur Grundausstattung gehören.

Mediziner-Arbeitskleidung und Schuhe

Bei den Medizinerschuhen trifft das Gleiche zu wie bei den Berufsschuhen für Koch und Küche. Fersenriemen sind auch hier vorgeschrieben. Weiße Berufsschuhe und Sicherheitsschuhe mit Zehenschutzkappe können in einigen Bereichen der Arbeitskleidung Medizin (z.B. bei Rettungsdiensten) erforderlich sein.

Arbeitskleidung und Schuhe für das Handwerk

In diesem Bereich treffen für Arbeitsbekleidung und Schuhe oftmals höhere Sicherheitsanforderungen zu. Gerade in Spezialbereichen wie Schweisserschutz - hier sind Schuhe mit hitzebeständigen Sohlen erforderlich - oder im Bereich Bau - passend zur Arbeitskleidung Schuhe mit Zehenschutzkappen, durchtrittsicherer Sohle und Nässeschutz. Egal für welchen Bereich Arbeitsbekleidung und Schuhe benötigt werden - Sie sollten immer auf die jeweiligen Anforderungen abgestimmt sein.