Arbeitskleidung Arbeitsschuhe

Medizinerschuhe

Die richtigen Arbeitsschuhe richten sich nach der Arbeitskleidung und ihren Anforderungen. So wählt man für die Arbeitskleidung Medizin und Arbeitsbekleidung Pflege üblicherweise Berufsschuhe, Medizinerschuhe, sowie Arztschuhe oder Sicherheitsschuhe (z.B. für Rettungsdienste). Dem Bereich der Arbeitskleidung Gastronomie werden Kellnerschuhe und Serviceschuhe, sowie Küchenschuhe passend zur Arbeitsbekleidung für Koch und Küche. Arbeitskleidung Arbeitsschuhe - Arbeitsbekleidung Arbeitsschuh.

Arbeitsschuhe als Berufsschuhe

Bei der Arbeitskleidung Arbeitsschuhe als Berufsschuh versteht man Schuhe für Arbeit und Beruf, welche keinen erhöhten Sicherheitsanforderungen unterliegen, also Arbeitsschuhe ohne Stahlkappe und durchtrittsichere Sohlen.

Arbeitschuh als Sicherheitsschuh

sicherheitssandale Die Arbeitsschuhe als Sicherheitsschuhe erfüllt dieser zusätzliche Sicherheitsanforderungen, welche entsprechend der Norm in Sicherheitsklassen unterteilt sind. Mehr Informationen zu Sicherheitsschuhe und Sicherheitsklassen finden Sie auch unter www.Berufsschuhe-Sicherheitsschuhe.de.

Arbeitsbekleidung Arbeitsschuh

Arbeitsschuhe Knöchelschuhe

Im Bereich der Arbeitskleidung Handwerk sind passend zur Arbeitsbekleidung Arbeitsschuhe mit Sicherheitausrüstung in nahezu allen Bereichen vorgeschrieben. Insbesondere in der Arbeitsbekleidung Warnschutz und der Arbeitskleidung Zunft sind Schuhe für die Arbeit mit Sicherheitsausstattung unabläßlich. Bei den Zunftschuhen sind als Arbeitskleidung Schuhe mit durchtrittsicherer und rutschsicherer Sohle Vorschrift.

Arbeitsschuhe Aufbau u. Form

sicherheitsclogBei den Arbeitsschuhen gibt es verschiedene Aufbauformen:
  • Arbeitskleidung Arbeitschuhe als Halbschuh mit Schnürsystem
  • Arbeitsschuhe als Halbschuhe mit Klettverschluß
  • in hoher Bauform - als Knöchelschuh, Schnürschuh
  • oder Knöchelschuhe mit Klettverschluß
  • Arbeitsbekleidung Arbeitschuhe in Slipperform
  • Arbeitskleidung Schuhe als Sicherheitsclog

 

Sicherheitsstiefel Die verschiedenen Bauformen können auch verschiedene Sicherheitseinrichtungen wie Zehenschutz (z.B. in Form von Stahlkappe oder Kunststoffkappe), sowie durchtrittsichere Sohlen haben. Der Sohlenaufbau selbst kann mehrschichtig oder einschichtig aus verschiedenen Materialien wie z.B. PU, TPU oder Nitril sein. Ziel ist es bei Materialkombinationen eine hohe Dämpfung durch ein weich-elastisches Material und eine gute Griffigkeit bei geringem Abrieb bei der äußeren Laufsohle zu erzeugen. So verbessern sich die Eigenschaften bei der Arbeitskleidung Arbeitsschuhe.